10 Jahre TierSchloßhotel (2005)

Deutschlands erstes TierSchloßhotel feiert Jubiläum

Schloß Unterriexingen – Seit zehn Jahren gibt es den exquisiten Aktiv-Urlaub für "tierische" Gäste im historischen Schloßhotel mit großem, umzäunten Schloßpark. Wohlfühlen und Toben in Deutschlands einzigem TierSchloßhotel lässt jedes Hunde- und Katzenherz und das der Tierliebhaber höher schlagen!

Dynamik – dieser Begriff gehört ebenso zur Lebensphilosophie des Kynologen Nikolaus Prinz von Ratibor (44) wie die lange Familientradition. Der tatkräftige Unternehmer verwirklicht seit 1995 seine Vision, ausgesucht gutartigen Gasttieren ein "Tierparadies” für den Urlaub zu bieten. Mit sicherem Gespür für die Wünsche seiner "Vier-Pfoten-Gäste" führt er in Markgröningen vor den Pforten Stuttgarts im idyllischen Enztal die wohl renommierteste Tierbetreuung Deutschlands. Dies hat der Tierarzt Dr. Gerald Krakauer für den Fernsehsender VOX in der Sendung "hundkatzemaus” in einem bundesweiten Test festgestellt: In der ehrwürdigen Schloßanlage betreibt Prinz Ratibor eine Tierbetreuung der Sonderklasse. Die Hunde können täglich an drei Spaziergängen im 40.000 Quadratmeter großen Schloßpark mit ausgewählt gutartigen Artgenossen um die Wette toben, so dass kein Heimweh aufkommt. Erst recht nicht, wenn Tierbetreuer mit Streicheleinheiten und einer speziell fürs TierSchloßhotel entwickelten, bekömmlichen Hunde-Feinkost in Lebensmittelqualität verwöhnen. Die hochwertige Marken-Hundenahrung "Care Royal" wird auf Wunsch bundesweit zu erstaunlich günstigen Konditionen bequem ins Haus geliefert. Zu den acht Sorten gibt es eine umfangreiche Nahrungsanalyse auf der Verpackung und im Internet (www.TierFeinkost.de).

Im TierSchloßhotel sind erfahrene Tierbetreuer an 365 Tagen um das Wohl der Vierbeiner besorgt. Wer sonst kann solch artgerechte Voraussetzungen mit so viel Auslauf und Reisesicherheit für Herrchen und Frauchen bieten? Auf Schloß Unterriexingen wird allen Gasttieren ein abwechslungs- und bewegungsreicher Urlaub mit Gleichgesinnten ermöglicht, was Experimente mit mangelnder Überwachung, zu wenig Bewegung, Futterprobleme oder auch übertriebene Liebe bei Laienbetreuern verhindert. So kann es bei den Tieren nicht zu irreparablen psychischen und physischen Schäden kommen. Um den sonst üblichen Trennungsschmerz zur Bezugsperson gering zu halten, werden bei der Unterbringung und beim Spaziergang passende Spielgrüppchen gebildet (abhängig von Größe, Alter, Geschlecht und Temperament). Bei Gesundheitsproblemen stehen Tierärzte dem erfahrenen TierSchloßhotel-Betreiber und Tierarztsohn zur Seite. Dienstleistungen wie TierTaxi, HundeSchule und HundeSalon können extra gebucht werden.

Im TierSchloßhotel beziehen auch Katzen, Papageien, Hasen und andere kleine Haustiere ihr exquisites Feriendomizil im sauberen, sicheren und historischen Ambiente und fühlen sich "tierisch" wohl, während Herrchen und Frauchen beruhigt verreisen, kuren oder einfach nur krank sind und sich vernünftig erholen können?

Tierfreunde nennen Prinz Ratibor gern den "Hundeflüsterer", denn die zahlreichen Stammgäste verhalten sich erstaunlich ruhig, ausgeglichen und zufrieden in der neuen, ungewohnten Umgebung. Im TierSchloßhotel kann man seinen vierbeinigen Liebling vertrauensvoll auf Urlaub schicken. Das "tierische" Wohlgefühl wird bei einem wiederholten Besuch in den ehrwürdigen Gemäuern immer wieder mit freudigem Schwanzwedeln und erwartungsvollem Hineinziehen gezeigt. Manch einer möchte bleiben. Das Geheimnis dieser Ruheoase: Zur guten Tierbetreuung gehört immer die gut organisierte, liebevolle Animation, viel Bewegung, und sorgfältig ausgesuchte Spielkameraden, damit alle Gasttiere gesund und munter bleiben.

Die Tagessätze für Kost und Logis sind bei diesem Leistungsangebot für jeden Tierliebhaber, der seinem Tier etwas gönnen will, absolut erschwinglich: für Katzen 10 bis 12 Euro, für Hunde 16 bis 25 Euro. Natürlich können Gasthund und Halter alles erst einmal testen: Drei Tage Hundebetreuung zur Probe erhält man nach Absprache zum halben Preis. Zur ersten Futterbestellung kann man ein Kilogramm des 10-Kilo-Futtersacks kostenlos entnehmen, damit der Hund es ausgiebig auf Verträglichkeit und Geschmack prüfen kann.

Zurück